Tschuess, Oma Ele!

Puppenspiel von Petra Hölzemann-Brands

zum 20jährigen Jubiläum der Hospiz-Initiative Leer

 

Foto: Vera Vogt
Foto: Vera Vogt

Die Klasse 5 der Savannenschule ist zur Olympiade der Tiere eingeladen worden. Natürlich wollen alle den ersten Preis gewinnen: einen Ausflug ans Meer. Die Teams müssen in den Wettbewerben "Fix und Fit", "Klug und Clever" und "Tanzen und Träumen" Punkte sammeln, um zu gewinnen. Nun brauchen die Tiere einen Trainer! Und wer wäre da besser geeignet als die kluge, erfahrene Leitkuh der Herde: Oma Ele?

 

Sie ist Oma für alle Savannenkinder und kennt die Antwort auf alle Fragen, auch auf die, die ihrem kleinen Enkelfanten Paff am meisten am Herzen liegt:

"Wie alt wird ein Elefant?"

 

Ein kluges, einfühlsam gestaltetes Puppenspiel um einige der großen Fragen des Lebens: Was tun, wenn jemand, den man liebhat, für immer geht? Wie ist das mit der Trauer? Wird man auch einmal wieder froh?

 

Und: Wann darf man einem Krokodil sagen, dass es hässlich ist?

 

Für Freunde ab 5 Jahren.

Foto 1-3: Puppenspölers Foto 4: Vera Vogt
Foto 1-3: Puppenspölers Foto 4: Vera Vogt